AEVUM Venture

Ein Partner für zukunfts­träch­ti­ge Start-ups und ver­ant­wor­tungs­vol­le Unternehmer:innen

Mit der AEVUM Venture ver­hel­fen wir Grün­dern, Gesell­schaf­tern, Geschäfts­füh­rern oder Füh­rungs­kräf­ten über viel­fäl­ti­ge Hürden im Leben eines Unter­neh­mens hinweg. Wir beglei­ten Men­schen mit Ver­än­de­rungs­drang und Umset­zungs­wil­len, um gemein­sam eine lebens­wer­te Zukunft zu gestalten.

Ob bera­tend, ope­ra­tiv tätig oder als kon­struk­ti­ver Spar­rings­part­ner: mit unserer Wis­sens­sym­bio­se aus Unter­neh­mens­ent­wick­lung, Wirt­schafts­recht und Soft­ware-Ent­wick­lung bringen wir unsere Man­dan­ten und Partner voran.

Wir, das sind die Brüder Uwe, Kurt und Karl, sowie der Senior Andreas Kretschmer.

VIER MEN­SCHEN UND IHRE MOTIVE

Porträt Karl Kretschmer AEVUM Venture

Karl Kret­schmer

Unter­neh­mens­ent­wick­ler

Stets unzu­frie­den mit halben Lösun­gen und dem Status Quo, puscht er Rich­tung Zukunft. Karls Herz schlägt für einfach geniale Lösun­gen, die Ver­hal­tens­psy­cho­lo­gie und der inne­woh­nen­den Schön­heit von Dingen.

FAIR­NESS

Wir sind immer auf Augen­hö­he mit unseren Man­dan­ten – offen und herz­lich direkt. Wir spie­geln ihr Risiko ebenso wie ihren Erfolg, der eben nur ein gemein­sa­mer Erfolg sein kann. Der ehrbare Kauf­mann ist für uns keine Wort­hül­se, sondern Anspruch im besten Wortsinn.

Porträt Kurt Kretschmer AEVUM Venture

Kurt Kret­schmer

Wirt­schafts­Ju­rist

Saubere Ver­trä­ge, die Finanz­märk­te und die Ener­gie­wen­de sind seine Stärken. Kurts Lei­den­schaft ist es, Erfah­run­gen der Ver­gan­gen­heit auf Pro­ble­me der Zukunft zu adaptieren.

VER­ANT­WOR­TUNG

Gesell­schaft ent­steht im Mit­ein­an­der, sowohl im Pri­va­ten wie im Sozia­len. Wir sind dankbar für die fried­li­che, pro­spe­rie­ren­de Zeit in der wir leben. Es gehört aber auch dazu, dass wir uns empören und ver­ant­wor­tungs­voll handeln, wenn Pro­ble­me sicht­bar werden und heranwachsen.

Porträt Andreas Kretschmer AEVUM Venture

Andreas Kret­schmer

PROJEKT- & Netzwerkmanager

Mag die Muße des ent­spann­ten Sin­nie­rens in krea­ti­ven Umge­bun­gen – erst nach­den­ken, dann handeln. Andreas´ Lei­den­schaf­ten richten sich auf Produkt- und Ver­fah­rens­in­no­va­tio­nen für eine nach­hal­ti­ge Bio­öko­no­mie und den Wis­sens­trans­fer zwi­schen Generationen.

ZUKUNFT

Wir sind über­zeugt: eine fried­vol­le, enkel­taug­li­che und nach­hal­ti­ge Zukunft ist möglich. Dafür arbei­ten wir. Indem wir tech­no­lo­gi­sche Lösun­gen für die glo­ba­len, sozia­len und öko­lo­gi­schen Her­aus­for­de­run­gen unserer Zeit nach vorn treiben, kommen wir unserem Ziel jeden Tag ein Schritt näher.

Porträt Uwe Kretschmer AEVUM Venture

Uwe Kret­schmer

Phi­lo­soph & Softwareentwickler

Uwe sieht Pro­ble­me als Her­aus­for­de­run­gen, denen noch keine oder nicht aus­rei­chend Auf­merk­sam­keit geschenkt wurde. Das Ver­ste­hen von Ideen im Kontext ihrer Zeit ist die Basis für sein erfolg­rei­ches Solu­tio­nee­ring und Wis­sens­ma­nage­ment. Ob Zahlen, Kaffee oder Humor, Uwe mag’s gern schwarz.

UNSERE LIEB­LINGS­THE­MEN

ZIR­KU­LA­RE BIOÖKONOMIE

Nach­wach­sen­de biogene Roh­stof­fe sind ein ele­men­ta­rer Bau­stein zur Dekar­bo­ni­sie­rung unserer Markt­wirt­schaft und die Pho­to­syn­the­se­leis­tung der Natur bietet einen uner­mess­li­chen Reich­tum an Lebens- und Fut­ter­mit­teln, an Wert- und Wirk­stof­fen sowie an umwelt­ver­träg­li­chen Mate­ria­li­en. In vielem kann und ist die Natur in Form der Bionik Lösungs­ge­ber für bahn­bre­chen­de Inno­va­tio­nen. Bio­tech­ni­sche Pro­zes­se fördern wir seit Jahren zuguns­ten des Wandels zu post­fos­si­len Wirtschaftsweisen.

ERNEU­ER­BA­RE ENERGIEN

Die uner­schöpf­li­che Ener­gie­quel­le ist seit jeher ein Mensch­heits­traum. Dabei wärmt eine vom Himmel und eine zweite hält unsere Erde in Bewe­gung. So komplex die Ener­gie­wen­de ist, so über­zeugt sind wir von ihren Chancen. Dafür arbei­ten wir gern an Erzeu­ger­tech­no­lo­gien, Netz­sta­bi­li­tät, Strom­markt und Netz­in­fra­struk­tur, aber auch Mobi­li­täts­fra­gen. Der Res­sour­cen- und Kli­ma­schutz ist zum Gene­ra­tio­nen­the­ma geworden.

DIGI­TA­LE INFRASTRUKTUR

Der rei­bungs­lo­se Infor­ma­ti­ons­aus­tausch und die Infor­ma­ti­ons­ver­füg­bar­keit sind ele­men­ta­re Vor­aus­set­zun­gen für eine nach­hal­ti­ge Zukunft in unserer kom­ple­xen Gesell­schaft. Resi­li­en­te Infra­struk­tu­ren, Daten­ge­ne­se und Wis­sens­ver­ar­bei­tung sowie die digi­ta­le Auto­ma­ti­sie­rung wie­der­keh­ren­der Pro­zes­se sind Schlüs­sel­tech­no­lo­gien die uns von repe­ti­ti­ver Arbeit befrei­en und erlau­ben, uns den wich­ti­gen Themen zu widmen.

KOM­PE­TEN­ZEN

FINANZIERUNG 

Egal ob Start- oder Wachs­tums­ka­pi­tal, wir helfen Unter­neh­mern dabei die Finan­zie­rung der Unter­neh­mens­grün­dung und ‑ent­wick­lung und/oder von Geschäfts­pro­zes­sen optimal auf­zu­stel­len. Hierbei betrach­ten wir nicht allein private Geld­ge­ber, sondern auch staat­li­che För­der­instru­men­te, wie bspw. das EXIST-Grün­der­sti­pen­di­um oder den Invest-Zuschuss, um eine vor­teil­haf­te Finan­zie­rung zu sichern. 

VERHANDLUNGSFÜHRUNG 

Welcher Partner passt zum Unter­neh­mer und seinen unter­neh­me­ri­schen Vor­stel­lun­gen, seiner ethi­schen Wer­te­ori­en­tie­rung, seiner Unter­neh­mens­kul­tur? Wir finden im ver­trau­ens­vol­len Dialog die trag­fä­hi­gen Schnitt­men­gen und hier­über den/die rich­ti­gen Partner. Jeder Vertrag ist dann wie eine Hoch­zeit – auch dann, wenn es nur eine auf Zeit sein soll – und sollte ebenso gut vor­be­rei­tet und durch­dacht sein. Wir helfen unseren Man­dan­ten vorab, klare Ziele zu for­mu­lie­ren und diese ver­trags­si­cher durchzubringen. 

FOKUS SCHAFFEN 

Der Unter­neh­mer als Sou­ve­rän. Wir unter­stüt­zen Men­schen mit Visio­nen dabei frei und unab­hän­gig zu sein. Deren Eigen­stän­dig­keit zu wahren und zu ent­wi­ckeln –  neben der vor­teil­haf­ten Rechts­form auch die rich­ti­gen Partner und enga­gier­te Mit­ar­bei­ter für das Unter­neh­men finden. Zukunfts­ge­rich­te­te Betei­li­gungs­mo­del­le sowie ein robuste Infra­struk­tur und Pro­zess­ket­ten ent­wi­ckeln. Die sys­te­ma­ti­schen Schwach­stel­len finden und mit einer ange­pass­ten Risi­ko­stra­te­gie begegnen. 

SPAR­RING FÜR UNTERNEHMER 

Wir sind unseren Man­dan­ten stets offener und ver­trau­ens­vol­ler Gesprächs­part­ner – von einem Diskurs über die Selbst­wahr­neh­mun­gen der aktu­el­len Situa­ti­on bis zu stra­te­gi­schen Visio­nen. Aber auch in den schwe­ren Zeiten und zu sen­si­blen Themen, mit denen Gründer und Unter­neh­mer oft nicht mit ihren Mit­ar­bei­tern, Freun­den, Bankern oder Aktio­nä­ren spre­chen können, finden wir einen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pfad. Mit unserer eigenen Gründer- und Unter­neh­mer­er­fah­rung sind wir dabei stets auf Augen­hö­he und scheuen uns auch nicht davor, unsere Geschich­ten darüber zu erzählen. 

PARTNERNETZWERK 

Allein wird jeder Schei­tern. Die rich­ti­gen Partner für die Pro­jek­te unserer Man­da­ten sind von ent­schei­den­der Erfolgs­re­le­vanz. Nicht nur die Kom­pe­tenz, sondern auch das Ver­trau­en sind dabei Grund­pfei­ler für unsere lang­fris­ti­gen Part­ner­be­zie­hun­gen, egal ob im wis­sen­schaft­li­chen, staat­li­chen oder pri­vat­wirt­schaft­li­chen Bereich. 

GRÜNDERSCHULUNG 

Es gibt keine Gründer, die keine Fehler machen oder im All­tags­ge­schäft mal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. In eigener Erfah­rung erleb­ten wir, was schief laufen kann und lernten die gröbs­ten Patzer zu ver­mei­den – vor allem lang­fris­tig, dass unseren Man­dan­ten später keine Steine auf den Fuß fallen. 

REFE­REN­ZEN

- eine Frage des Vertrauens – 

WER­TE­GE­TRIE­BEN

Für eine lebens­wer­te Zukunft muss unser Handeln nicht allein lukra­tiv, sondern eben­falls dau­er­haft sozial und öko­lo­gisch för­dernd sein. Stabile, lang­fris­ti­ge Unter­neh­mun­gen dienen sowohl dem Eigen­wohl als auch dem Gemein­wohl. Wir gestal­ten Fort­schritt der unser aller Lebens­grund­la­gen achtet und nur mit ihnen gedeiht.

Unsere Freude an der Arbeit mit unseren Man­dan­ten speist sich immer aus dem Inter­es­se am Thema als auch aus dem Inter­es­se an dem Men­schen. Auf Augen­hö­he gestal­ten wir  den Erfolg gemein­sam und gegen­sei­tig, indem wir uns dem Wohl und Wehe der Man­dan­ten ver­pflich­tet fühlen. Allein Vor­ha­ben die uns auch inhalt­lich über­zeu­gen können wir mit Herz­blut begleiten.

Der gesunde Prag­ma­tis­mus und ein wir­kungs­ori­en­tier­tes Handeln liegt unserer Arbeit zugrun­de. Den Men­schen respek­tie­ren heißt für uns offen und ehrlich zu spre­chen, auch schmerz­haf­te Wahr­hei­ten ans Licht zu holen und im Sinne der gemein­sa­men Ziele alle Hürden offen zu legen. Stets kri­tisch mit uns selbst, sind wir ebenso kri­tisch mit unseren Man­dan­ten im Sinne des gemein­sa­men Wohls.

ABLAUF

SIE SCHREI­BEN UNS

WIR TRINKEN GEMEIN­SAM EINEN KAFFEE

WIR BERATEN UNS ZU IHREM VORHABEN

SIE UND WIR ENT­SCHEI­DEN ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT

SIE SCHREI­BEN UNS

WIR TRINKEN GEMEIN­SAM EINEN KAFFEE

WIR BERATEN UNS ZU IHREM VORHABEN

SIE UND WIR ENT­SCHEI­DEN ÜBER DIE ZUSAMMENARBEIT

SCHREI­BEN SIE UNS

AEVUM Venture Logo weiß

    Lösen Sie die Glei­chung 28 − 26 = 

    ANDERS

    EHRLICH

    VIEL­SEI­TIG

    UNTER­NEH­ME­RISCH

    MENSCH­LICH


    AEVUM Venture UG
    Haupt­stra­ße 11a
    01920 Nebel­schütz

    Mail: all@fair-venture.de

    Geschäfts­füh­rer: Kurt Kretschmer

    Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Dresden
    Regis­ter­num­mer: HRB 28 444

    Online-Streit­bei­le­gung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
    Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on stellt eine Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

    Bild­ma­te­ri­al:
    pixabay.com (lizenz­freie Bilder)

    Konzept und Gestal­tung:
    Karl Kret­schmer

    Daten­schutz­er­klä­rung

    Ein­lei­tung

    Mit der fol­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung möchten wir Sie darüber auf­klä­ren, welche Arten Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend auch kurz als “Daten“ bezeich­net) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang ver­ar­bei­ten. Die Daten­schutz­er­klä­rung gilt für alle von uns durch­ge­führ­ten Ver­ar­bei­tun­gen per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, sowohl im Rahmen der Erbrin­gung unserer Leis­tun­gen als auch ins­be­son­de­re auf unseren Web­sei­ten, in mobilen Appli­ka­tio­nen sowie inner­halb exter­ner Online­prä­sen­zen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nach­fol­gend zusam­men­fas­send bezeich­net als “Online­an­ge­bot“).

    Die ver­wen­de­ten Begrif­fe sind nicht geschlechtsspezifisch.

    Stand: 27. Januar 2020

    Inhalts­über­sicht

    • Ein­lei­tung
    • Ver­ant­wort­li­cher
    • Über­sicht der Verarbeitungen
    • Maß­geb­li­che Rechtsgrundlagen
    • Sicher­heits­maß­nah­men
    • Einsatz von Cookies
    • Bereit­stel­lung des Online­an­ge­bo­tes und Webhosting
    • Plugins und ein­ge­bet­te­te Funk­tio­nen sowie Inhalte
    • Löschung von Daten
    • Ände­rung und Aktua­li­sie­rung der Datenschutzerklärung
    • Rechte der betrof­fe­nen Personen
    • Begriffs­de­fi­ni­tio­nen

    Ver­ant­wort­li­cher

    AEVUM Venture UG
    Haupt­stra­ße 11a
    01920, Nebel­schütz, Deutschland

    Ver­tre­tungs­be­rech­tig­te Per­so­nen: Kurt Kretschmer

    E‑Mail-Adresse: all@fair-venture.de

    Impres­sum: www.aevum-venture.de

    Über­sicht der Verarbeitungen

    Die nach­fol­gen­de Über­sicht fasst die Arten der ver­ar­bei­te­ten Daten und die Zwecke ihrer Ver­ar­bei­tung zusam­men und ver­weist auf die betrof­fe­nen Personen.

    Arten der ver­ar­bei­te­ten Daten

    • Inhalts­da­ten (z.B. Text­ein­ga­ben, Foto­gra­fien, Videos).

    • Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Geräte-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).

    • Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffszeiten).

    Kate­go­rien betrof­fe­ner Personen

    • Nutzer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nutzer von Onlinediensten).

    Zwecke der Verarbeitung

    • Bereit­stel­lung unseres Online­an­ge­bo­tes und Nutzerfreundlichkeit.

    • Ver­trag­li­che Leis­tun­gen und Service.

     

    Maß­geb­li­che Rechtsgrundlagen

    Im Fol­gen­den teilen wir die Rechts­grund­la­gen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), auf deren Basis wir die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­ten, mit. Bitte beach­ten Sie, dass zusätz­lich zu den Rege­lun­gen der DSGVO die natio­na­len Daten­schutz­vor­ga­ben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitz­land gelten können.

    • Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) – Die betrof­fe­ne Person hat ihre Ein­wil­li­gung in die Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für einen spe­zi­fi­schen Zweck oder mehrere bestimm­te Zwecke gegeben.

    • Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) – Die Ver­ar­bei­tung ist zur Wahrung der berech­tig­ten Inter­es­sen des Ver­ant­wort­li­chen oder eines Dritten erfor­der­lich, sofern nicht die Inter­es­sen oder Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten der betrof­fe­nen Person, die den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­dern, überwiegen.

    Natio­na­le Daten­schutz­re­ge­lun­gen in Deutsch­land: Zusätz­lich zu den Daten­schutz­re­ge­lun­gen der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung gelten natio­na­le Rege­lun­gen zum Daten­schutz in Deutsch­land. Hierzu gehört ins­be­son­de­re das Gesetz zum Schutz vor Miss­brauch per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bei der Daten­ver­ar­bei­tung (Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz – BDSG). Das BDSG enthält ins­be­son­de­re Spe­zi­al­re­ge­lun­gen zum Recht auf Aus­kunft, zum Recht auf Löschung, zum Wider­spruchs­recht, zur Ver­ar­bei­tung beson­de­rer Kate­go­rien per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten, zur Ver­ar­bei­tung für andere Zwecke und zur Über­mitt­lung sowie auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung im Ein­zel­fall ein­schließ­lich Pro­fil­ing. Des Wei­te­ren regelt es die Daten­ver­ar­bei­tung für Zwecke des Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­ses (§ 26 BDSG), ins­be­son­de­re im Hin­blick auf die Begrün­dung, Durch­füh­rung oder Been­di­gung von Beschäf­ti­gungs­ver­hält­nis­sen sowie die Ein­wil­li­gung von Beschäf­tig­ten. Ferner können Lan­des­da­ten­schutz­ge­set­ze der ein­zel­nen Bun­des­län­der zur Anwen­dung gelangen.

    Sicher­heits­maß­nah­men

    Wir treffen nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben unter Berück­sich­ti­gung des Stands der Technik, der Imple­men­tie­rungs­kos­ten und der Art, des Umfangs, der Umstän­de und der Zwecke der Ver­ar­bei­tung sowie der unter­schied­li­chen Ein­tritts­wahr­schein­lich­kei­ten und des Aus­ma­ßes der Bedro­hung der Rechte und Frei­hei­ten natür­li­cher Per­so­nen geeig­ne­te tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men, um ein dem Risiko ange­mes­se­nes Schutz­ni­veau zu gewährleisten.

    Zu den Maß­nah­men gehören ins­be­son­de­re die Siche­rung der Ver­trau­lich­keit, Inte­gri­tät und Ver­füg­bar­keit von Daten durch Kon­trol­le des phy­si­schen und elek­tro­ni­schen Zugangs zu den Daten als auch des sie betref­fen­den Zugriffs, der Eingabe, der Wei­ter­ga­be, der Siche­rung der Ver­füg­bar­keit und ihrer Tren­nung. Des Wei­te­ren haben wir Ver­fah­ren ein­ge­rich­tet, die eine Wahr­neh­mung von Betrof­fe­nen­rech­ten, die Löschung von Daten und Reak­tio­nen auf die Gefähr­dung der Daten gewähr­leis­ten. Ferner berück­sich­ti­gen wir den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten bereits bei der Ent­wick­lung bzw. Auswahl von Hard­ware, Soft­ware sowie Ver­fah­ren ent­spre­chend dem Prinzip des Daten­schut­zes, durch Tech­nik­ge­stal­tung und durch daten­schutz­freund­li­che Voreinstellungen.

    SSL-Ver­schlüs­se­lung (https): Um Ihre via unser Online-Angebot über­mit­tel­ten Daten zu schüt­zen, nutzen wir eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Sie erken­nen derart ver­schlüs­sel­te Ver­bin­dun­gen an dem Präfix https:// in der Adress­zei­le Ihres Browsers.

    Einsatz von Cookies

    Cookies sind Text­da­tei­en, die Daten von besuch­ten Web­sites oder Domains ent­hal­ten und von einem Browser auf dem Com­pu­ter des Benut­zers gespei­chert werden. Ein Cookie dient in erster Linie dazu, die Infor­ma­tio­nen über einen Benut­zer während oder nach seinem Besuch inner­halb eines Online­an­ge­bo­tes zu spei­chern. Zu den gespei­cher­ten Angaben können z.B. die Sprach­ein­stel­lun­gen auf einer Web­sei­te, der Log­in­sta­tus, ein Waren­korb oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde, gehören. Zu dem Begriff der Cookies zählen wir ferner andere Tech­no­lo­gien, die die glei­chen Funk­tio­nen wie Cookies erfül­len (z.B., wenn Angaben der Nutzer anhand pseud­ony­mer Online­kenn­zeich­nun­gen gespei­chert werden, auch als “Nutzer-IDs” bezeichnet)

    Die fol­gen­den Cookie-Typen und Funk­tio­nen werden unterschieden:

    • Tem­po­rä­re Cookies (auch: Session- oder Sit­zungs-Cookies): Tem­po­rä­re Cookies werden spä­tes­tens gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot ver­las­sen und seinen Browser geschlos­sen hat.
    • Per­ma­nen­te Cookies: Per­ma­nen­te Cookies bleiben auch nach dem Schlie­ßen des Brow­sers gespei­chert. So kann bei­spiels­wei­se der Login-Status gespei­chert oder bevor­zug­te Inhalte direkt ange­zeigt werden, wenn der Nutzer eine Website erneut besucht. Ebenso können die Inter­es­sen von Nutzern, die zur Reich­wei­ten­mes­sung oder zu Mar­ke­ting­zwe­cken ver­wen­det werden, in einem solchen Cookie gespei­chert werden.
    • First-Party-Cookies: First-Party-Cookies werden von uns selbst gesetzt.
    • Third-Party-Cookies (auch: Dritt­an­bie­ter-Cookies): Dritt­an­bie­ter-Cookies werden haupt­säch­lich von Wer­be­trei­ben­den (sog. Dritten) ver­wen­det, um Benut­zer­in­for­ma­tio­nen zu verarbeiten.
    • Not­wen­di­ge (auch: essen­ti­el­le oder unbe­dingt erfor­der­li­che) Cookies:Cookies können zum einen für den Betrieb einer Web­sei­te unbe­dingt erfor­der­lich sein (z.B. um Logins oder andere Nut­zer­ein­ga­ben zu spei­chern oder aus Gründen der Sicherheit).
    • Statistik‑, Mar­ke­ting- und Per­so­na­li­sie­rungs-Cookies: Ferner werden Cookies im Regel­fall auch im Rahmen der Reich­wei­ten­mes­sung ein­ge­setzt sowie dann, wenn die Inter­es­sen eines Nutzers oder sein Ver­hal­ten (z.B. Betrach­ten bestimm­ter Inhalte, Nutzen von Funk­tio­nen etc.) auf ein­zel­nen Web­sei­ten in einem Nut­zer­pro­fil gespei­chert werden. Solche Profile dienen dazu, den Nutzern z.B. Inhalte anzu­zei­gen, die ihren poten­ti­el­len Inter­es­sen ent­spre­chen. Dieses Ver­fah­ren wird auch als “Track­ing”, d.h., Nach­ver­fol­gung der poten­ti­el­len Inter­es­sen der Nutzer bezeich­net. . Soweit wir Cookies oder “Tracking”-Technologien ein­set­zen, infor­mie­ren wir Sie geson­dert in unserer Daten­schutz­er­klä­rung oder im Rahmen der Ein­ho­lung einer Einwilligung.

    Hin­wei­se zu Rechts­grund­la­gen: Auf welcher Rechts­grund­la­ge wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit Hilfe von Cookies ver­ar­bei­ten, hängt davon ab, ob wir Sie um eine Ein­wil­li­gung bitten. Falls dies zutrifft und Sie in die Nutzung von Cookies ein­wil­li­gen, ist die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten die erklär­te Ein­wil­li­gung. Andern­falls werden die mit­hil­fe von Cookies ver­ar­bei­te­ten Daten auf Grund­la­ge unserer berech­tig­ten Inter­es­sen (z.B. an einem betriebs­wirt­schaft­li­chen Betrieb unseres Online­an­ge­bo­tes und dessen Ver­bes­se­rung) ver­ar­bei­tet oder, wenn der Einsatz von Cookies erfor­der­lich ist, um unsere ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen zu erfüllen.

    All­ge­mei­ne Hin­wei­se zum Wider­ruf und Wider­spruch (Opt-Out): Abhän­gig davon, ob die Ver­ar­bei­tung auf Grund­la­ge einer Ein­wil­li­gung oder gesetz­li­chen Erlaub­nis erfolgt, haben Sie jeder­zeit die Mög­lich­keit, eine erteil­te Ein­wil­li­gung zu wider­ru­fen oder der Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten durch Cookie-Tech­no­lo­gien zu wider­spre­chen (zusam­men­fas­send als “Opt-Out” bezeich­net). Sie können Ihren Wider­spruch zunächst mittels der Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers erklä­ren, z.B., indem Sie die Nutzung von Cookies deak­ti­vie­ren (wobei hier­durch auch die Funk­ti­ons­fä­hig­keit unseres Online­an­ge­bo­tes ein­ge­schränkt werden kann). Ein Wider­spruch gegen den Einsatz von Cookies zu Zwecken des Online­mar­ke­tings kann auch mittels einer Viel­zahl von Diens­ten, vor allem im Fall des Trackings, über die Web­sei­ten http://optout.aboutads.info und http://www.youronlinechoices.com/erklärt werden. Daneben können Sie weitere Wider­spruchs­hin­wei­se im Rahmen der Angaben zu den ein­ge­setz­ten Dienst­leis­tern und Cookies erhalten.

    Ver­ar­bei­tung von Cookie-Daten auf Grund­la­ge einer Ein­wil­li­gung: Bevor wir Daten im Rahmen der Nutzung von Cookies ver­ar­bei­ten oder ver­ar­bei­ten lassen, bitten wir die Nutzer um eine jeder­zeit wider­ruf­ba­re Ein­wil­li­gung. Bevor die Ein­wil­li­gung nicht aus­ge­spro­chen wurde, werden allen­falls Cookies ein­ge­setzt, die für den Betrieb unseres Online­an­ge­bo­tes erfor­der­lich sind. Deren Einsatz erfolgt auf der Grund­la­ge unseres Inter­es­ses und des Inter­es­ses der Nutzer an der erwar­te­ten Funk­ti­ons­fä­hig­keit unseres Onlineangebotes.

    • Ver­ar­bei­te­te Daten­ar­ten: Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffs­zei­ten), Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Geräte-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).

    • Betrof­fe­ne Per­so­nen: Nutzer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nutzer von Onlinediensten).

    • Rechts­grund­la­gen: Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

    Bereit­stel­lung des Online­an­ge­bo­tes und Webhosting

    Um unser Online­an­ge­bot sicher und effi­zi­ent bereit­stel­len zu können, nehmen wir die Leis­tun­gen von einem oder meh­re­ren Web­hos­ting-Anbie­tern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen ver­wal­te­ten Servern) das Online­an­ge­bot abge­ru­fen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infra­struk­tur- und Platt­form­dienst­leis­tun­gen, Rechen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Daten­bank­diens­te sowie Sicher­heits­leis­tun­gen und tech­ni­sche War­tungs­leis­tun­gen in Anspruch nehmen.

    Zu den im Rahmen der Bereit­stel­lung des Hos­tin­g­an­ge­bo­tes ver­ar­bei­te­ten Daten können alle die Nutzer unseres Online­an­ge­bo­tes betref­fen­den Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kom­mu­ni­ka­ti­on anfal­len. Hierzu gehören regel­mä­ßig die IP-Adresse, die not­wen­dig ist, um die Inhalte von Online­an­ge­bo­ten an Browser aus­lie­fern zu können, und alle inner­halb unseres Online­an­ge­bo­tes oder von Web­sei­ten getä­tig­ten Eingaben.

    E‑Mail-Versand und ‑Hosting: Die von uns in Anspruch genom­me­nen Web­hos­ting-Leis­tun­gen umfas­sen eben­falls den Versand, den Empfang sowie die Spei­che­rung von E‑Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adres­sen der Emp­fän­ger sowie Absen­der als auch weitere Infor­ma­tio­nen betref­fend den E‑Mailversand (z.B. die betei­lig­ten Pro­vi­der) sowie die Inhalte der jewei­li­gen E‑Mails ver­ar­bei­tet. Die vor­ge­nann­ten Daten können ferner zu Zwecken der Erken­nung von SPAM ver­ar­bei­tet werden. Wir bitten darum, zu beach­ten, dass E‑Mails im Inter­net grund­sätz­lich nicht ver­schlüs­selt ver­sen­det werden. Im Regel­fall werden E‑Mails zwar auf dem Trans­port­weg ver­schlüs­selt, aber (sofern kein soge­nann­tes Ende-zu-Ende-Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­ren ein­ge­setzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abge­sen­det und emp­fan­gen werden. Wir können daher für den Über­tra­gungs­weg der E‑Mails zwi­schen dem Absen­der und dem Empfang auf unserem Server keine Ver­ant­wor­tung übernehmen.

    • Ver­ar­bei­te­te Daten­ar­ten: Inhalts­da­ten (z.B. Text­ein­ga­ben, Foto­gra­fien, Videos), Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffs­zei­ten), Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Geräte-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).

    • Betrof­fe­ne Per­so­nen: Nutzer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nutzer von Onlinediensten).

    • Rechts­grund­la­gen: Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

    Plugins und ein­ge­bet­te­te Funk­tio­nen sowie Inhalte

    Wir binden in unser Online­an­ge­bot Funk­ti­ons- und Inhalts­ele­men­te ein, die von den Servern ihrer jewei­li­gen Anbie­ter (nach­fol­gend bezeich­net als “Dritt­an­bie­ter”) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Bei­spiel um Gra­fi­ken, Videos oder Social-Media-Schalt­flä­chen sowie Bei­trä­ge handeln (nach­fol­gend ein­heit­lich bezeich­net als “Inhalte”).

    Die Ein­bin­dung setzt immer voraus, dass die Dritt­an­bie­ter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer ver­ar­bei­ten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Dar­stel­lung dieser Inhalte oder Funk­tio­nen erfor­der­lich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbie­ter die IP-Adresse ledig­lich zur Aus­lie­fe­rung der Inhalte ver­wen­den. Dritt­an­bie­ter können ferner soge­nann­te Pixel-Tags (unsicht­ba­re Gra­fi­ken, auch als “Web Beacons” bezeich­net) für sta­tis­ti­sche oder Mar­ke­ting­zwe­cke ver­wen­den. Durch die “Pixel-Tags” können Infor­ma­tio­nen, wie der Besu­cher­ver­kehr auf den Seiten dieser Web­sei­te, aus­ge­wer­tet werden. Die pseud­ony­men Infor­ma­tio­nen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespei­chert werden und unter anderem tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen zum Browser und zum Betriebs­sys­tem, zu ver­wei­sen­den Web­sei­ten, zur Besuchs­zeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Online­an­ge­bo­tes ent­hal­ten als auch mit solchen Infor­ma­tio­nen aus anderen Quellen ver­bun­den werden.

    Hin­wei­se zu Rechts­grund­la­gen: Sofern wir die Nutzer um deren Ein­wil­li­gung in den Einsatz der Dritt­an­bie­ter bitten, ist die Rechts­grund­la­ge der Ver­ar­bei­tung von Daten die Ein­wil­li­gung. Ansons­ten werden die Daten der Nutzer auf Grund­la­ge unserer berech­tig­ten Inter­es­sen (d.h. Inter­es­se an effi­zi­en­ten, wirt­schaft­li­chen und emp­fän­ger­freund­li­chen Leis­tun­gen) ver­ar­bei­tet. In diesem Zusam­men­hang möchten wir Sie auch auf die Infor­ma­tio­nen zur Ver­wen­dung von Cookies in dieser Daten­schutz­er­klä­rung hinweisen.

    • Ver­ar­bei­te­te Daten­ar­ten: Nut­zungs­da­ten (z.B. besuch­te Web­sei­ten, Inter­es­se an Inhal­ten, Zugriffs­zei­ten), Meta-/Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten (z.B. Geräte-Infor­ma­tio­nen, IP-Adressen).

    • Betrof­fe­ne Per­so­nen: Nutzer (z.B. Web­sei­ten­be­su­cher, Nutzer von Onlinediensten).

    • Zwecke der Ver­ar­bei­tung: Bereit­stel­lung unseres Online­an­ge­bo­tes und Nut­zer­freund­lich­keit, Ver­trag­li­che Leis­tun­gen und Service.

    • Rechts­grund­la­gen: Berech­tig­te Inter­es­sen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

    Ein­ge­setz­te Dienste und Diensteanbieter:

    Löschung von Daten

    Die von uns ver­ar­bei­te­ten Daten werden nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben gelöscht, sobald deren zur Ver­ar­bei­tung erlaub­ten Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen werden oder sons­ti­ge Erlaub­nis­se ent­fal­len (z.B., wenn der Zweck der Ver­ar­bei­tung dieser Daten ent­fal­len ist oder sie für den Zweck nicht erfor­der­lich sind).

    Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetz­lich zuläs­si­ge Zwecke erfor­der­lich sind, wird deren Ver­ar­bei­tung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke ver­ar­bei­tet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steu­er­recht­li­chen Gründen auf­be­wahrt werden müssen oder deren Spei­che­rung zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natür­li­chen oder juris­ti­schen Person erfor­der­lich ist.

    Weitere Hin­wei­se zu der Löschung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten können ferner im Rahmen der ein­zel­nen Daten­schutz­hin­wei­se dieser Daten­schutz­er­klä­rung erfolgen.

    Ände­rung und Aktua­li­sie­rung der Datenschutzerklärung

    Wir bitten Sie, sich regel­mä­ßig über den Inhalt unserer Daten­schutz­er­klä­rung zu infor­mie­ren. Wir passen die Daten­schutz­er­klä­rung an, sobald die Ände­run­gen der von uns durch­ge­führ­ten Daten­ver­ar­bei­tun­gen dies erfor­der­lich machen. Wir infor­mie­ren Sie, sobald durch die Ände­run­gen eine Mit­wir­kungs­hand­lung Ihrer­seits (z.B. Ein­wil­li­gung) oder eine sons­ti­ge indi­vi­du­el­le Benach­rich­ti­gung erfor­der­lich wird.

    Sofern wir in dieser Daten­schutz­er­klä­rung Adres­sen und Kon­takt­in­for­ma­tio­nen von Unter­neh­men und Orga­ni­sa­tio­nen angeben, bitten wir zu beach­ten, dass die Adres­sen sich über die Zeit ändern können und bitten die Angaben vor Kon­takt­auf­nah­me zu prüfen.

    Rechte der betrof­fe­nen Personen

    Ihnen stehen als Betrof­fe­ne nach der DSGVO ver­schie­de­ne Rechte zu, die sich ins­be­son­de­re aus Art. 15 bis 18 und 21 DSGVO ergeben:

    • Wider­spruchs­recht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on ergeben, jeder­zeit gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf­grund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Wider­spruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bestim­mun­gen gestütz­tes Pro­fil­ing. Werden die Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, haben Sie das Recht, jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zum Zwecke der­ar­ti­ger Werbung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fil­ing, soweit es mit solcher Direkt­wer­bung in Ver­bin­dung steht.
    • Wider­rufs­recht bei Ein­wil­li­gun­gen: Sie haben das Recht, erteil­te Ein­wil­li­gun­gen jeder­zeit zu widerrufen.
    • Aus­kunfts­recht: Sie haben das Recht, eine Bestä­ti­gung darüber zu ver­lan­gen, ob betref­fen­de Daten ver­ar­bei­tet werden und auf Aus­kunft über diese Daten sowie auf weitere Infor­ma­tio­nen und Kopie der Daten ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vorgaben.
    • Recht auf Berich­ti­gung: Sie haben ent­spre­chend den gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, die Ver­voll­stän­di­gung der Sie betref­fen­den Daten oder die Berich­ti­gung der Sie betref­fen­den unrich­ti­gen Daten zu verlangen.
    • Recht auf Löschung und Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung: Sie haben nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, zu ver­lan­gen, dass Sie betref­fen­de Daten unver­züg­lich gelöscht werden, bzw. alter­na­tiv nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben eine Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung der Daten zu verlangen.
    • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit: Sie haben das Recht, Sie betref­fen­de Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren Format zu erhal­ten oder deren Über­mitt­lung an einen anderen Ver­ant­wort­li­chen zu fordern.
    • Beschwer­de bei Auf­sichts­be­hör­de: Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetz­li­chen Vor­ga­ben das Recht, bei einer Auf­sichts­be­hör­de, ins­be­son­de­re in dem Mit­glied­staat Ihres gewöhn­li­chen Auf­ent­halts­orts, Ihres Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­sto­ßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ver­ar­bei­tung der Sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten gegen die DSGVO verstößt.

    Begriffs­de­fi­ni­tio­nen

    In diesem Abschnitt erhal­ten Sie eine Über­sicht über die in dieser Daten­schutz­er­klä­rung ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten. Viele der Begrif­fe sind dem Gesetz ent­nom­men und vor allem im Art. 4 DSGVO defi­niert. Die gesetz­li­chen Defi­ni­tio­nen sind ver­bind­lich. Die nach­fol­gen­den Erläu­te­run­gen sollen dagegen vor allem dem Ver­ständ­nis dienen. Die Begrif­fe sind alpha­be­tisch sortiert.

    • Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten: “Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ sind alle Infor­ma­tio­nen, die sich auf eine iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re natür­li­che Person (im Fol­gen­den “betrof­fe­ne Person“) bezie­hen; als iden­ti­fi­zier­bar wird eine natür­li­che Person ange­se­hen, die direkt oder indi­rekt, ins­be­son­de­re mittels Zuord­nung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kenn­num­mer, zu Stand­ort­da­ten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder meh­re­ren beson­de­ren Merk­ma­len iden­ti­fi­ziert werden kann, die Aus­druck der phy­si­schen, phy­sio­lo­gi­schen, gene­ti­schen, psy­chi­schen, wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len oder sozia­len Iden­ti­tät dieser natür­li­chen Person sind.
    • Ver­ant­wort­li­cher: Als “Ver­ant­wort­li­cher“ wird die natür­li­che oder juris­ti­sche Person, Behörde, Ein­rich­tung oder andere Stelle, die allein oder gemein­sam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ent­schei­det, bezeichnet.
    • Ver­ar­bei­tung: “Ver­ar­bei­tung” ist jeder mit oder ohne Hilfe auto­ma­ti­sier­ter Ver­fah­ren aus­ge­führ­te Vorgang oder jede solche Vor­gangs­rei­he im Zusam­men­hang mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst prak­tisch jeden Umgang mit Daten, sei es das Erheben, das Aus­wer­ten, das Spei­chern, das Über­mit­teln oder das Löschen.

    Erstellt mit kos­ten­lo­sem Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke